Tipps beim Stromverbrauch einer Wärmepumpe , Luftwärmepumpe

Tipps beim Stromverbrauch einer Wärmepumpe , Luftwärmepumpe

Der Stromverbrauch einer Wärmepumpe ist davon abhängig wie sehr man seine Wohnräume erwärmen möchte. Wenn man mithilfe einer Fußbodenheizung heizen möchte, dann hängt Stromverbrauch davon ab, wie hoch das Brauchwasser erwärmt werden soll.

Entscheidend für die Berechnung des Stromverbrauches ist, dass man weiß wie viele Kilowattstunden eine Wärmepumpe in Betrieb benötigt. Meistens finden Sie die Angaben auf der Wärmepumpe aufgedruckt, oder in der Betriebsanleitung.

Infos zum Stromverbrauch einer Wärmepumpe

Stromverbrauch einer Wärmepumpe , Luftwärmepumpe Mit einer Wärmepumpe kann man das Brauchwasser, zum Beispiel für die Nutzung von Bad und Küche erwärmen. Aber auch das Wasser für eine Fußbodenheizung. Der Stromverbrauch einer Wärmepumpe ist davon abhängig, wie warm man das Wasser erhitzen möchte. Man kann den verbrauch einer Wärmepumpe auch durch senken, dass das Gebäude gut gedämmt ist. Je besser die Dämmung des Gebäudes ist, desto weniger Wärme geht verloren und muss damit nicht nachgeliefert werden. Die Einsparung durch eine gute Wärmedämmung sollte man nicht unterschätzen.

Stromkosten einer Wärmepumpe

Wer die Stromkosten einer Wärmepumpe möglichst niedrig halten möchte, der sollte sich bei seinem Energieversorger nach einem speziellen Tarif für Wärmepumpen erkundigen. Die Tarife sind ähnlich günstig wie der Heiz- oder Nachtstrom und wird über einen gesonderten Zähler angerechnet.

Wenn man also eine Wärmepumpe anschaffen möchte, sollte man dies durchdacht tun, niedrige Energiekosten erzielen und sein Gebäude gut dämmen.

Bei einer Wärmepumpe ist der Stromverbrauch unterschiedlich. Die Frage ist, ob man eine Luftwärmepumpe kauft oder eine Erdwärmepumpe. Kann man nun einen günstigen Wärmepumpentarif bei seinem Stromversorger nutzen oder nicht?

Wenn man sich eine Wärmepumpe in sein Haus einbauen lassen möchte, sollte man sich daher von einem Fachmann genau beraten lassen und die Stromkosten in die Entscheidung mit einfließen lassen. Der Fachmann kann Ihnen am besten erläutern ob der Einsatz einer Luftwärmepumpe oder der einer Erdwärmepumpe am Günstigsten ist. Da nicht alle Stromanbieter Nachtststrom anbieten, sollten Sie evtl. den Stromanbieter wechseln, damit man den günstigen Strom nutzen kann.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.