Stromverbrauch bei einen Wasserbett berechnen, Tipps und Tricks

Stromverbrauch bei einen Wasserbett berechnen, Tipps und Tricks

Bei einem Wasserbett liegt der durchschnittliche Stromverbrauch je nach der gewählten Temperatur zwischen 0,3 kWh und und 1,5 kWh, innerhalb eines Zeitraums von 12 Stunden. Wer es also im Winter schön warm haben möchte, der muss in einem halben Jahr mit 50 € Stromkosten rechnen. Jedenfalls dann, wenn man ein großes Wasserbett besitzt.

Bei kleineren Wasserbetten, liegen die Stromkosten zwischen 20 und 35 € pro Jahr. Dies gilt, wenn man die Wassertemperatur konstant bei 28° in den Wintermonaten halten möchte.

Den Stromverbrauch bei einem Wasserbett senken

Stromverbrauch bei einen Wasserbett berechnen, Tipps und TricksEs gibt allerdings Möglichkeiten, den Stromverbrauch eines Wasserbetts zu senken. So kann man zum Beispiel die Heizung nicht zu hoch einstellen. Wenn man das bei zum Beispiel nicht benutzt muss die Temperatur Nicht allzu hoch eingestellt sein. Man kann bei vielen Wasserbetten die Temperatur über eine Zeitschaltuhr regulieren. So ist das Bett nur dann aufgeheizt, wenn sie es auch tatsächlich benutzen. Bevor man sich ein Wasserbett kauft, sollte man sich darüber informieren wie viel Strom es verbraucht. Es gibt nämlich durchaus Unterschiede in der Energieeffizienz der verschiedenen Betten. Besonders energieeffiziente Wasserbetten erreichen diese Effizienz dadurch, dass sie besonders isoliert sind, und die Wärme so länger halten. Das bedeutet, dass man nicht allzu oft nachheizen muss. Es gibt mittlerweile sogar Wasserbetten, die aus der Bewegung der Menschen, die auf diesen liegen, Energie gewinnen.

Wie bleibt der Stromverbrauch für ein Wasserbett niedrig?

Besonders in den Monaten des Sommers kann man sehr viel Strom sparen. Sie schlafen in einem kühlen Bett viel angenehmer, als in einem warmen. Daher sollten Sie die Liegefläche nicht allzu stark aufheizen. Bereits ein geringes Absinken der Temperatur, kann eine Menge Geld sparen. Heizen Sie also im Sommer das Bett nicht so stark auf ihrem Winter, damit Sie Energieeffizienz realisieren können.

Denken Sie also daran beim Kauf eines Wasserbettes, auf den Stromverbrauch achten. Auch wenn energieeffizientere Wasserbetten auf den ersten Blick erst einmal etwas teurer sind rentiert sich die Investition bereits in wenigen Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.