Nachtspeicherheizung Infos Stromverbrauch und wie Kosten senken

Nachtspeicherheizung Infos Stromverbrauch und wie Kosten senken

Bei einer Nachtspeicherheizung liegt der Stromverbrauch bei ungefähr 2500 Watt. Dies kann jedoch variieren, je nach dem wie groß der Raum ist der beheizt werden soll und wie groß damit die Nachtspeicherheizung ist, welche man benötigt. Hier gehen wir von einem Raum in der Größe von 20 qm aus, welcher zu beheizen ist. Die Nachtspeicherheizung ist eine Form der Heizung welche elektronisch betrieben wird. Die Wärme wird gespeichert und tagsüber langsam wieder abgegeben. Dies rentiert sich weil die Speichersteine nachts mit günstigem Nachtstrom aufgeheizt werden, in der Zeit zwischen 22 und 6 Uhr.

Den Stromverbrauch senken

Es ist nicht einfach mit einer Nachtspeicherheizung Strom zu sparen, denn diese Form der Heizung ist im Vergleich zu modernen Systemen sehr wenig effizient. Es ist jedoch trotzdem möglich Strom bei einer Nachtspeicherheizung zu sparen, wenn man einiges beachtet. Wenn die Heizung automatisch arbeitet, schaltet sie sich dann ein, wenn die Außentemperatur eine bestimmte Kälte erreicht hat.

Dies geschieht auch dann, wenn nur wenige kalte Tage kommen. Wenn Sie jedoch die Heizung manuell bedienen, können Sie Strom sparen, weil sich die Heizung nur dann einschaltet wenn Sie sie manuell einschalten. Es ist nicht nötig die Heizung immer dann anzuschalten wenn er nur einmal Ein kalter Tag kommt, denn die Restwärme im Haus hält sich noch einige Tage. Auch sollte der Regel nicht ständig auf Maximum eingestellt sein, so wird der Stromverbrauch der Heizung nur unnötig erhöht. Hier ist es besser, wenn man die Heizung auf niedriger Stufe laufen lässt.

Es gibt doch andere Möglichkeiten um Strom zu sparen

Nachtspeicherheizung Infos Stromverbrauch und wie Kosten senkenAm besten ist es, wenn man regelmäßig lüftet. Da die frischen Außenluft mehr Feuchtigkeit enthält, fühlt sich die Luft dadurch wärmer an. Außerdem können Sie dadurch Schimmel vorbeugen. Handelt es sich bei der Nachtspeicherheizung um einzelne Öfen, sollten Sie immer ein Gefäß mit Wasser auf die Heizkörper stellen. Denn wie eben schon gesagt, eine gute Luftfeuchtigkeit erhöht das Wärmeempfinden. Wenn sie verreisen, sollten Sie die Heizung nicht komplett ausstellen. Besser ist es die auf einer niedrigen Stufe weiterlaufen zu lassen. Denn wenn die Wohnung erst einmal ausgekühlt ist, braucht es sehr viel Energie um sie wieder warm zu bekommen.

Für den Fall dass sie sich eine Nachtspeicherheizung anschaffen wollen sollten Sie wissen, dass es nur wenige Anbieter gibt die den günstigen Nachtstrom liefern, sodass es oft nicht möglich ist den Anbieter zu wechseln, um so ein niedrigeren Preis zu erzielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.